Kupfertour
15683
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15683,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.5,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
 

Kupfertour

Über dieses Projekt

Im Mansfelder Land wurde ab 1200 nachweisbar Kupfererz gefördert. Ziel war die Gewinnung von Silber und Kupfer. Das Berg- und Hüttenwesen hat die Gesellschaft, die Menschen, die Umwelt, die Gesamtkultur der Region geprägt. Mit dem von der EU geförderten LEADER Projekt ist unter Regie des Projektträgers Technologie-und Gründerzentrum „Mansfelder Land“ GmbH begonnen worden, Informationen zu Bemerkens-und Erlebenswertem rund um 800 Jahre Industriegeschichte zusammenzutragen, aufzubereiten und unter der Internetadresse www.kupferspuren.eu einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Musterlösungen für eine touristische Nutzung der Informationen sind mit dem GPS – gesteuerten Informationssystem der Mansfelder Bergwerksbahn und einem Rundgang über das Gelände des Wolfschachtes entstanden. Das Motto „Mansfelder Kupferspuren“ und das an die Spitzkegelhalden des Bergbaus erinnernde Logo sind darüber hinaus erste Schritte in Richtung einer regionalen Plattform für die komplexe touristische Erschließung des Erbes des Kupferbergbaus.

Besucher unserer Region sollen animiert werden den Spuren zu folgen, die weltweit einmalige technische Abläufe bei der Gewinnung und Verarbeitung des Mansfelder Kupferschiefers hinterlassen haben.

Date
Category
Förderphase 2004-2008
Tags
Berrgwerk, Kupferbergbau, Kupferspuren, Kupfertour, Lutherstadt Eisleben, Mansfeld-Südharz, Montanregion